Jahrbuch 2015 - Schlüsseltrends

Jahrbuch 2015 - Schlüsseltrends ist DER Bereich für Analysen und Tendenzen des Jahrbuch-Online-Services und bietet Ihnen einen Überblick über die jüngsten Schlüsseltrends des audiovisuellen Sektors. 

Mehr Infos

Seiten : 69
Erscheinungsort : Straßburg
Veröffentlichungsdatum : Mai 2016
Redaktionnelle Betreuung : Gilles Fontaine, Europäische Audiovisuelle Informationsstelle

90,00 €

Auf meine Wunschliste

Dieser Bereich gründet sich auf die Datenreihen des Jahrbuchs und zeigt die Hauptentwicklungen, die sich in Europa ausmachen lassen.


Zudem werden wertvolle Erläuterungen zu rechtlichen Aspekten gegeben, die von der Abteilung Juristische Informationen der Informationsstelle zu Themen wie die AVMD-Richtlinie, Kino, Urheberrecht oder freie Meinungsäußerung beigesteuert werden.

Jahrbuch 2015 - Schlüsseltrends ist ein Teil des Jahrbuchs, kann aber als eigenständige Publikation erworben werden.

Inhaltsverzeichnis

 

EINLEITUNG

Auf zu neuen Ufern

AUDIOVISUELLE INHALTE

Film: Budgets unter Druck

Film: Öfentliche Förderung in Europa

Steht das Ende des Grundsatzes der Territorialität bevor?

Programminvestitionen der Rundfunkveranstalter bleiben stabil

Verbreitung: US-Spielfilme in Europa nach wie vor dominierend

Verbreitung: Das Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt

Verbreitung: Zugang zu Abrufdiensten für europäische Filme

Film: Export europäischer Filme außerhalb Europas signifikant aber konzentriert

AUDIOVISUELLE DIENSTE

Die Revision der AVMD-Richtlinie

Die Herausforderung an das Live-TV

Zunahme der TV-Kanäle aufgrund von HD

Nachrichtensender: Stabilität trotz Online-Alternativen

Mehr VOD-Dienste in Europa

Vertrieb: Kleine Programmpakete und OTT

Big Data: Die Grauzone

VERTRIEB

Digitales Fernsehen steht fast allen ofen

TV-Vertriebsplattformen: Konkurrenz und Komplementarität

OTT im Aufschwung

MÄRKTE

Audiovisuelle Umsätze in Europa: eine schleichende Krise

Werbung: Erholung oder Veränderung

Pay-TV: Cord-cutting in Europa?

Abrufdienste: SVOD und EST legen kräftig zu

Kino: Leinwände unverändert, mehr Digitaltechnik

Kino: 2014 Rekordmarktanteil für europäische Filme

Kino: 2015 – Fünf-Jahres-Rekord der Besucherzahlen

Video: VOD gleicht Verluste mit physischen Videos nicht aus

AKTEURE

Die wachsende Bedeutung von US-Akteuren

Rundfunkveranstalter: lineare Euro und VOD-Cent

Herausforderungen für die öfentlich-rechtlichen Rundfunkveranstalter

Produktion: Integration und Konsolidierung

Hörfunk: neuer Wettbewerb aus dem Internet

Online Services

IRIS e-Newsletter

Rechtliche Rundschau der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle

> Datenbank IRIS Merlin 

Datenbank für juristische Informationen von Relevanz für den audiovisuellen Sektor in Europa

> AVMSDatabase

Datenbank über die Umsetzung der Richtlinie in nationale Gesetzgebung

> Datenbank LUMIERE

Datenbank über Filmbesucherzahlen in Europa

> Datenbank MAVISE

Datenbank über Fernsehen und audiovisuelle Abrufdienste in Europa