IRIS Plus - Audiovisuelle Sportrechte – zwischen Exklusivität und dem Recht auf Information

Sportrechte in TV und VoD – Exklusivität gegen Informationsanspruch

Mehr Infos

Seiten : 111
Erscheinungsort : Straßburg
Veröffentlichungsdatum : Oktober 2016
Redaktionnelle Betreuung : Europäische Audiovisuelle Informationsstelle

5,00 €

Auf meine Wunschliste

Die elektronische Ausgabe der IRIS Plus ist kostenlos erhältlich. Der Preis der Druckversion entspricht den Druckkosten.

___________________________________________________________________________________________

Für Sportrechte wechseln in Europa riesige Summen den Besitzer. So wurden etwa für die Rechte an den Fußballspielen der britischen Premier League zwischen 2013 und 2016 GBP 1000 Mio  ausgegeben. Ein Premier-League-Bundle von Sky kostet aktuell jährlich GBP 570 – und ist damit bei weitem nicht für jeden erschwinglich. Wer sorgt also dafür, dass wir alle unabhängig vom Geldbeutel über große Sportereignisse auf dem Laufenden bleiben? Dieser Bericht geht der Frage nach, wie das EU-Medienrecht dafür sorgt, dass wir um das Recht auf Fußball nicht kämpfen müssen!

Audiovisuelle Sportrechte – zwischen Exklusivität und Informationsrecht  – Lesen Sie diesen Bericht und erfahren Sie, wer für Ihr Recht auf Fußball kämpft!

Online Services

IRIS e-Newsletter

Rechtliche Rundschau der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle

> Datenbank IRIS Merlin 

Datenbank für juristische Informationen von Relevanz für den audiovisuellen Sektor in Europa

> AVMSDatabase

Datenbank über die Umsetzung der Richtlinie in nationale Gesetzgebung

> Datenbank LUMIERE

Datenbank über Filmbesucherzahlen in Europa

Datenbank LUMIERE VOD

Verzeichnis europäischer Filme verfügbar in Video-on-Demand-Diensten in Europa

> Datenbank MAVISE

Datenbank über Fernsehen und audiovisuelle Abrufdienste in Europa